Zum Hauptinhalt springen

Mandeln

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Mandeln sind die Früchte der Amygdala vulgaris L. Süditaliens, Spaniens und der Riviera, von hellbrauner Farbe der Schalen und schön weißer innerer Fruchtmasse. Sie haben einen spröden Bruch, müssen trocken und bei niedriger Zimmertemperatur aufbewahrt und öfters gesiebt werden, um Milbenbildung vorzubeugen. In der Konditorei finden sie mannigfaltigste Verwendung, bilden namentliche den Grundstoff der Makronen und Marzipanmasse. Die bitteren Mandeln enthalten ein ätherisches Oel Amygdalin, das in größeren Mengen genommen, giftig wirkt, aber durch Abkochen der bitteren Mandeln aus ihnen entfernt wird.