Zum Hauptinhalt springen

Rosinen, große

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Rosinen, große, sind getrocknete Beeren syrischer und griechischer Weintrauben. Früher gingen sie wie auch die Korinthen » unter der Bezeichnung Zibeben. Unter Elemarosinen versteht man ausgelesene prima Ware ohne Stiele. Tafelrosinen liefern die an den Stielen getrockneten Beeren. Gute Ware soll fleischig, frisch, aber trocken sein, die Rosinen müssen sehr saftig-süß und von gelber bis dunkel-violetter Färbung sein. Karaburnurosinen stammen aus Smyrna und sind als eine der besten Qualitäten sehr geschätzt; die besten sind jedoch die Malagarosinen. Mittlere Ware kommt aus Kalabrien. Sultaninen sind klein, kernlos, von hellgelber Färbung und wegen ihres Geschmackes sehr bevorzugt. Rosinen müssen vor allem kühl und lufttrocken aufbewahrt werden.