Skip to main content

Zitronen

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zitronen vom Citrus simonum Risso, daher auch Simonen genannt, stammen aus Italien, Sizilien und Spanien. Sie müssen sehr dünnschalig sein und brennend-sauren Saft besitzen, wenn sie gut sein sollen. Grün und unreif werden sie in Seidenpapier gewickelt, in Kisten verpackt und nach aller Herren Länder verladen. Schalen sowohl als auch der Saft finden in der feinen Küche die mannigfachste Verwendung. In den Ursprungsländern stellt man aus den frischen reifen Schalen das hocharomatische ätherische Zitronenöl, das in der Konditorei ebenfalls benutzt wird, her.