Zum Hauptinhalt springen

Anisplätzchen I.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

500 Gramm Zucker » werden mit 8 Eiern » und einem Eßlöffel Wasser auf kleinem Feuer gut ausgeschlagen, bis die Masse keine Blasen mehr zeigt, und dann kalt gerührt. Sodann werden eine Handvoll reiner Anissamen und 500 Gramm Mehl » stramm darunter gerührt. Von dieser Masse dressiert » man auf gewachste Bleche 60-70 runde Plätzchen und läßt sie gut antrocknen, bis sich die Kuchen auf dem Bleche etwas verschieben lassen. Danach werden sie gut angebacken und nachher etwas heißer gestellt. Die Plätzchen werden warm von den Blechen genommen und in Blechdosen verschlossen aufbewahrt.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.