Zum Hauptinhalt springen

Makronen auf Mürbteig.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Aus dünngerolltem Mürbteig » werden Schnittchen, Rauten, Halbmöndchen, Kränzchen ausgestochen und vorgebacken. Dann wird eine schöne, nicht zu weiche Makronenmasse » mit dreifachem Zucker », also 100 Gramm Mandeln » und 300 Gramm Zucker », angefertigt und diese hoch aufgerichtet, mit feinen abgesiebten Mandeln » bestreut. Diese Makronen setzt man auf Papier und läßt sie antrocknen. Dann werden mit naßgemachtem Messer Einschnitte gemacht und wie alle Makronen kalt angebacken. Dieses Backwerk muß in der Mitte hoch aufspringen.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.