Zum Hauptinhalt springen

Teebrezeln und -Stangen.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

12 Lot Mehl », 4 Lot Butter », 4 Lot Zucker », 15 Dotter, 1 Gläschen guten Rum », Zitrongeschmack, so lange mit dem Rollholz abarbeiten, bis alles sich vom Nudelwalker gelöst hat. Man nennt diese Masse auch Brandmasse, da sie durch das Abarbeiten mit dem Rollholze mit einem Male ganz glatt vor uns liegt. Von ihr formt man nun Brezeln, Biskuitchen, Kringeln und bestreicht sie zweimal mit Eigelb. Die Bleche sind ganz schwach zu fetten, ziemlich heiß backen.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.