Zum Hauptinhalt springen

Wiener Teegebäck.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Biskuitkrapfen: 12 Lot Zucker », mit 16 ganzen u. 7 Dottern warm aufgeschlagen. Masse schön ausschlagen, 10 Lot. Mehl. Auf Papier talergroße Tupfen dressieren », besieben und in Mittelhitze backen. Je zwei mit Aprikosenmarmelade » zusammensetzen; müssen sehr gleichmäßig dressiert » und gebacken sein.

 

Fatinitza: 12 Lot Butter », 14 Lot Mehl », 4 Dotter, ½ Lot Zucker », Zitrongeschmack anwirken, bleistiftdick ausrollen, oval ausstechen, mit Eigelb » streichen, in Hagelzucker legen, in die Mitte eine halbe Walnuß. Heiß backen.

 

Schokoladebretzeln: 20 Lot Butter », 25 Lot Mehl », 12 Lot Zucker », 4 Lot aufgelösten Kakao. In Hagelzucker panieren, wenn gestrichen.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.