Skip to main content

Makronenbögen zum garnieren von Mandelbergen usw.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Hat man von einer Mandel- oder Makronenbergmasse nichts übrig, so lassen sich Bögen auf folgender Weise schnell herstellen: 250 Gramm Marzipanmasse, 100 Gramm Staubzucker, etwas Vanille » und Zitronat » werden so fest angemacht, daß man diese mit Backzucker gut ausrollen kann und auf ein oder zwei Oblatenbögen verteilt. Diese Masse wird von beiden Seiten dünn mit Wasser angestrichen, oben mit geschnittenen Mandeln » bestreut, in die erforderliche Größe geschnitten und wie angegeben in schöner Makronenfarbe auf heißen Bögen gebacken.

Auch lassen sich Bögen auf folgende Weise herstellen: 200 Gramm weiße, sowie einige bittere Mandeln » werden mit Eiweiß » fest gerieben, 300 Gramm Zucker »Zitronat » und eine Zitrone » dazu getan, ebenfalls mit Zucker » angerollt und weiter verfahren wie vorher.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0