Skip to main content

Mandelblätter zum garnieren von Aufsätzen

125 Gramm weiße, sowie einige bittere Mandeln » werden mit Eiweiß » feingerieben und dazu 150 Gramm Staubzucker, etwas Vanille » und 30 Gramm Mehl » getan. Diese Masse wird mit Milch » so verdünnt, daß man sie wie dicke Glasur mittels passender Schablone in Blattform auf ein Wachsblech streichen kann. Hierauf wird sie kalt angebacken und nachher etwas heißer gestellt, in schöner Makronenfarbe angebacken, auf Bögen, Flaschen oder Büchsen gebogen und trocken in Blechschachteln oder dergleichen aufgehoben. Nach dem jeweiligen Gebrauch werden diese Blätter mit weißen, roten oder grünen Fondants oder mit Schokolade Glasiert » und mit etwas Croquant » oder Pistazien » bestreut.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0