Zum Hauptinhalt springen

Blanc a manger (Mandelmilch-Gelee)

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Es werden 200 Gramm frisch geschälte sowie einige bittere Mandeln » mehrere Male gewaschen und mit Milch » sehr fein gerieben. Dann läßt man ¾ Liter Sahne, halb Milch », mit 200 Gramm Zucker » und einer halben Stange Vanille » kochen, gießt sie alsdann in einer Porzellanschüssel über die geriebenen Mandeln » und läßt diese zugedeckt eine halbe Stunde ausziehen. Hierauf werden 40 Gramm Gelatine » in Wasser eingeweicht. Die Mandeln » muß man mit dem Zucker » und der Vanille » auf ein feines Haarsieb gießen und ablaufen lassen. Die Gelatine » wird in 1/8 Liter Milch » aufgelöst, etwas von der Mandelmilch zugegeben, ebenfalls durchpassiert » und mit dem übrigen gemischt. Dies Masse muß man in die mit Eis » umgebene Form füllen, zudecken und erstarren lassen. Bei Gebrauch wird die Form in lauwarmes Wasser gehalten, abgetrocknet und gestürzt. Die Creme kann auch zur Hälfte etwas rot gefärbt und sodann lagenweise eingefüllt werden, jedoch muß man erst jede Lage stocken lassen.

Die Formen für Blanc a manger dürfen höchstens mit ganz reinem Mandelöl gestrichen werden. Es genügt aber auch eine saubere, in frischem Wasser geschwenkte (keine trockene) Form.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.