Skip to main content

Kalte Pflaumenspeise

Zwei Pfund frische oder eingemachte Pflaumen einer weichen, süßen Art werden mit Weisswein und Zucker », etwas Zitronschale und 2 Gläschen bestem Schwarzwälder Kirschwasser » zerkocht, durch ein feines sieb gestrichen und mit der gleichen Gewichtsmenge (wie das durchpassiert »e beträgt) klaren Johannisbeergelee rasch und gut vermischt. Dann löst man etwa 20 bis 25 Blatt weiße Gelatine » in Weisswein auf und versetzt damit die Masse. In eine leichtgeölte Halbkugelform schüttet man dies Gemenge ein, stellt es auf Eis » und läßt es gut starr werden. Diese sehr einfache aber sehr wohlschmeckende Speise wird, wenn sie gestürzt ist, mit Vanilleschlagsahne verziert und mit eingemachten Pflaumen umlegt.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0