Zum Hauptinhalt springen

Mokka-Essenz.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Kann oder will man nicht zu allen Zwecken die fertig bezogene Essenz verwenden, so läßt sich diese auf folgende Art anfertigen: 250 Gramm frisch gebrannter und gemahlener Kaffee » wird mit Ltr. kochendem Wasser angebrüht. Hierauf läßt man ihn in fest verschlossenen Büchsen oder Gläsern ½ Stunde langsam im Wasserbad auf Feuer ausziehen, gießt ihn dann ab und gibt trockenen Zucker » oder auch guten gebrauchten Karamel dazu, um die Essenz dick zu machen, weil sich dieselbe so besser aufhebt und den Fondant » nicht zu viel zurücksetzt. Abgekühlt und in trockene Flaschen gefüllt, hält sich diese Essenz etwa 2-3 Wochen. Soll sich diese länger aufheben, so muß man sie wie Früchte dünsten.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.