Zum Hauptinhalt springen

Pistazien-Bombe

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

80-100 Gramm geschälte und mit Sahne verriebene Pistazien » werden unter Vanille-Eis I » oder Pistazien-Eis » wie angegeben gemischt und dann läßt man alles mit Schlagsahne » gefrieren. Hierauf wird ein Gläschen Maraschino » oder grüne Chartreuse dazu getan, das Ganze in eine Wiener Sturzform gefüllt, weiter behandelt wie angegeben und mit Kompott-Johannisbeeren gefüllt.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.