Skip to main content

Maillards als Eisgebäck

Zutaten und Zubereitung

Auf der hierzu erforderlichen Form werden von durchgerolltem Abfallblätterteig kleine Rosetten ausgestochen, ausgedrückt, lang und schmal geschnitten, etwas gezogen und in Vanillezucker geschwitzt. Dann werden sie auf ein angefeuchtetes Blech gesetzt und schön hellbraun gebacken.

Die Form besteht aus Nickel mit kleinen Carree-Vertiefungen.

 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
60 %
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben