Skip to main content

Maronen-Gefrorenes

Zutaten und Zubereitung

Unter die auf dem Feuer abgezogene Creme mischt man nach Gutdünken reichlich Maronenpüree. Nach dem Frieren in der Maschine setzt man festgeschlagene Sahne dazu, gibt etwas besten Maraschino-Extrakt darunter und zieht klein geschnittene Stücke von eingemachten Ananas » und schwarzen Kirschen darunter; hierauf füllt man die Masse in eine einfache Sturzform und garniert » nach dem Stürzen das Ganze mit Schlagsahne ».

 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
60 %
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben