Skip to main content

Pflaumen-Kompotte

Man kocht die ausgesteinten, abgeschälten Pflaumen in sehr dünnem Läuterzucker », worunter etwas Weisswein, etwas Stangenzimt, in einigen Minuten gar, gießt sie auf ein Sieb; das Abgelaufene kocht man etwas dicker und gießt es kalt auf die in Glasschalen gelegten Früchte. Will man das Kompott verlängern, so gibt man 1 Teelöffel vol Weizenstärke oder Mondamin in wenig Wasser gelöst (mit noch etwas Wein » und Wasser) zu dem kochenden Sirup » und läßt es gar werden; lauwarm übergießen, kalt stellen.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0