Zum Hauptinhalt springen

Kirschensirup

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Gut ausgereifte Kirschen, wenn möglich halb saure und halb schwarze dicke, werden entstielt und im sauberen Reibstein tüchtig zerstoßen und alsdann 4-5 Tage im Faß oder Topf zugebunden kühl gestellt. Dann werden diese auf ein Haarsieb gegeben und der Saft filtriert. Auf je 1 Ltr. Saft rechnet man 1 kg Zucker. Alles übrige wie bei Himbeersaft ».

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.