Skip to main content

Mirabellensaft

Die kleinen gelben Mirabellen werden mit etwas Wasser aufs Feuer gebracht, dann ganz zerkocht und durch ein Seihtuch gegossen. Dem Safte setzt man nun 1/3 feines Gewichtes an Zucker » und auf 1 Liter Saft ein Zehntel Liter Essig zu. Man kocht dieses Gemisch nebst einer kleinen Stange Vanille » und sehr bitteren Mandeln » gut durch und schäumt es kräftig aus, dann seiht man den Saft durch und füllt ihn in Flaschen, die man kalt verpicht und womöglich im Weck-Apparat sterilisiert.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0