Zum Hauptinhalt springen

Bananen als Konserve

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Man schält ein Kilo gute, reife Bananen und kocht sie in etwas Wasser so weich, daß man sie durch ein Sieb, das ziemlich grob sein darf, durchstreichen kann. Nun kocht man das gleiche Gewicht des Breies an Zucker » bis zum Bruch », gibt den Brei hinein und rührt alles unter Zuguß von einigen Tropfen Zitronenessenz solange, bis die Masse ziemlich trocken ist. Man nimmt sie mit silbernem Löffel heraus und formt mit diesem, den man in etwas Mandelöl tauchen muß, runde Kugeln von der Masse, diese wälzt man in fein gehackten Haselnüssen und Zucker » und legt sie in Staniol oder Papierkapseln. In gleicher Weise läßt sich Konserve von Birnen herstellen, auch von Aprikosen.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.