Skip to main content

Eingemachte Orangenschalen

Man schneide die Orangen » halb durch und koche sie in Wasser recht gar, dann kaltes Wasser dazu gießen, daß man sie herausnehmen und mit einem silbernen Löffel das Mark und die weiße Schale behutsam heraushöhlen kann, dann wieder in kaltes Wasser legen. Am anderen Tag lasse man die Schalen ablaufen und lege sie in Läuterzucker ». Den folgenden Tag läßt man die Schalen mit dem Zucker » aufkochen. Am 3. Tag den Zucker » abgießen und etwas dicker einkochen; sollte derselbe nicht zu dünn sein, etwas Zucker » nachgeben und heiß über die Orangenschalen gießen. Am vierten Tage koche den Zucker » zur Perle und lasse die Schalen einige Male mit aufkochen. Am fünften Tage koche den Zucker » zum schwachen Flug, tue die Schalen hinein, laß sie einige Male mit aufkochen und wenn man sieht, daß der Zucker » die Stärke behält, abnehmen und in große Schalen füllen. Kalt in Einmachkruken tun und zubinden. (Kühl aufbewahren.)

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0