Skip to main content

Gelbe Wachs- oder Zitronenkirschen II

Man kocht 2 ¼ kg besten Hut- oder Brotzucker mit 500 Gramm weißem Sirup » zum Flug », dann legt man 3 ½ kg ausgesteinte und gewaschene Kirschen hinein und läßt sie so lange mitkochen, bis die Frucht klar ist. Im übrigen werden sie genau so behandelt wie rote Kirschen Nr. I. Am 3. und 4. Tag muß man sie fertig kochen, nachdem sie eine Nacht vorher im Trockenschrank gestanden haben; den Zucker » zum Faden » (Probe) und die Kirschen mitkochen lassen und weiter behandeln wie die vorher beschriebnen gelben Kirschen ».

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0