Zum Hauptinhalt springen

Halbe Pfirsiche zum Belegen, Kompott und Glasieren

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Man verwendet schöne, nicht zu reife Früchte, halbiert, entkernt und legt sie einen Augenblick in kochendes Wasser, damit sich die Haut (Schale) glatt abziehen läßt. Hierauf werden sie frisch gewässert und wie halbe Aprikosen recht vorsichtig weich blanchiert. Dem Blanchierwasser wird etwas Zitronensäure beigegeben. Hierauf werden sie in dünnen Läuterzucker » von 15-18 ° gelegt. Die Pfirsiche, welche rot gefärbt werden sollen, müssen gleich in rotem Wasser blanchiert » werden. Im übrigen werden sie wie Aprikosen » und Birnen in 5-6 Tagen fertig gemacht. Zu Kompott werden die Pfirsiche am 3. Tage ausgesucht, in Gläser oder Büchsen gefüllt, frischer neuer Saft, wie angegeben, darauf und ¼ Stunde gedünstet. Zum Belegen werden die Früchte am 4. bis 5. Tage mit dem Saft gekocht, über Nacht in den Trockenschrank gestellt, am nächsten Tage der Saft zur Probe und die Pfirsiche mit fertig gekocht.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.