Zum Hauptinhalt springen

Rote Kirschen zum Belegen und Kandieren II

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Man läßt 2 kg fertig hergerichtete und ausgesteinte Kirschen mit 2 Ltr. Wasser, 250 Gramm Sirup » und 500 Gramm HutZucker », sowie etwas roter Farbe ca. 6 Minuten stramm und hoch kochen. Am 2. Tag wird der Saft abgegossen und mit 500 Gramm frischem Zucker » verkocht, die Frucht hinein getan und wieder gekocht. Am 3 tag wird wieder 500 Gramm frischer Zucker » dazu getan und genau so verfahren. Die Kirschen werden jetzt bei mäßiger Temperatur in den Tortenschrank gestellt. Am 4. Tag wird der Saft abgegossen, verkocht, die Kirschen hinzu getan und so lange mitgekocht, bis der Zucker » den Faden und somit die Probe hat, stets sorgfältig abgeschäumt und abgekühlt. Alles übrige wie vorhergehend » beschrieben.

Zu beachten ist beim Fertigkochen, daß die Früchte nicht anbrennen, und daß sie möglichst bald abgekühlt werden, damit sie nicht nachbräunen.

Die Töpfe oder Geschirre zum Aufheben der eingekochten Früchte müssen leicht ausgeschwefelt oder mit Salizylspiritus ausgeschwenkt werden. Beides schützt die Früchte und schadet dem Geschmack nicht im geringsten.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.