Skip to main content

Altdeutscher Kranzkuchen.

Zutaten und Zubereitung

Man verrührt 200 Gramm Butter » mit 100 Gramm Mehl » und 100 Gramm Maizena; 20 Gramm weiße, 20 Gramm bittere Mandeln », eine halbe abgeriebene Zitrone », eine kleine Prise Muskat » und Salz werden mit 7 zu Schnee geschlagenen Eiweiß », 7 Eigelb » und 200 Gramm Zucker » glatt verrührt und diese Masse in 3-4 Touren unter die schaumig gerührte Butter » gezogen. Dann füllt man den Teig in eine Kranzform, überzieht ihn nach dem Backen mit einer dünnen Zitronenwasserglasur, läßt ihn heiß abtrocknen und garniert » ihn mit langen spitzgeschnittenen weißen Mandeln.

 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
60 %
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben