Skip to main content

Braunschweiger Kuchen.

Zutaten und Zubereitung

Derselbe, wie der vorher erklärte Streuselkuchenteig » wird mit noch 60 Gramm Rosinen », 60 Gramm Korinthen », 60 Gramm Zitronat » verarbeitet, rollt denselben ebenfalls viereckig auf ein Blech aus, bestreicht denselben nach dem Aufgehen mit zerlassener Butter », bestaubt ihn gut mit Zucker » und läßt ihn schön hell abbacken.

Streuselkuchen, Schlesicher Butterkuchen und Braunschweiger Kuchen können ebenfalls in entsprechenden Ringformen rund hergestellt werden.

 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
60 %
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben