Zum Hauptinhalt springen

Gefüllter Haselnußkranz.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Man bereitet eine Creme wie vorher », ersetzt aber die Mandeln » durch geriebene Haselnüsse, welche vorher geröstet und geschält werden (eventuell auch geriebene Walnüsse), füllt diese Creme in 1-1 ½ Pfd. eingerollten Hefeteig, rollt das Ganze zusammen und bestreicht den Schluß mit etwas Ei, damit das Ganze besser hält. Diese Masse wird in eine Kranzform gefüllt und mit der Gabel durchstochen. Nachdem der Teig hoch aufgegangen ist, wird er recht saftig gebacken und mit einer schönen schmackhaften Himbeer-, Schokolade-, Punsch- oder Vanilleglasur überzogen; zuletzt wird der Kuchen mit karamelierten » Wal- oder Haselnüssen belegt.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
1
5
2
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.