Zum Hauptinhalt springen

Gitter-Apfeltorte von Hefeteig.

Apfel-Fladen

Zutaten und Zubereitung

Vom nicht eingerollten Grundteig » wird ein runder dünner Boden gerollt und der Rand etwas höher gedrückt. Auf den Boden wird ein schönes helles Apfelkompott gefüllt und auf Verlangen etwas Rosinen », Zitrone », Zimt » und gehackte Aepfel hinzugetan. Dann rollt man nochmals ein Stück Grundteig dünn aus, schneidet mittels Kuchenrädchen schmale Rillen und legt diese gekreuzt über das Kompott. Zum Schlusse macht man ein ebensolches Rändchen, läßt die Torte etwas aufgehen, streicht sie mit Ei » an, streut Hagelzucker und geschnittene Mandeln » darauf und läßt sie schön lichtbraun abbacken. Nachdem muß man sie möglichst bald vom Blech abschieben, da besonders solche Kuchen gern Schwaden anziehen, von unten weich werden und infolgedessen am Geschmack einbüßen.

Bilder zum Rezept

Griessfladen - servierfertig
Griessfladen gebacken - Abb01.
Griessfladen gebacken
Griessfladen Abb. 02

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.