Zum Hauptinhalt springen

Aubergine - gebacken

Gebackene Auberginen

Zutaten und Zubereitung

  • 2 Auberginen
  • Salz

Beide Auberginen waschen und der Länge nach in 1-2 cm breite Streifen einschneiden. Die Auberginen anschließend aufblättern und großzügig mit Salz bestreuen.
Anschließend stellt man das ganze für mindestens 30 Minuten zur Seite, damit das Salz reichlich Flüssigkeit hinausziehen kann.

  • 4-6 Tomaten
  • 1 P. Feta
  • 2 Knoblauchzehen

Für die Füllung der Auberginen werden die Tomaten überbrüht und in Scheiben geschnitten, der Käse in dünne Scheiben geschnitten und 2 Knoblauchzehen gehackt.

  • 2 TL Petersilie
  • 1 TL Basilikum
  • Salz/Pfeffer

Nun mischt man noch die Petersilie mit dem Basilikum und dem kleingehackten Knoblauch und mischt etwas Salz und Pfeffer bei.

Die Auberginen werden nun abgewaschen, getrocknet und in eine geölte Auflaufform gelegt. Blättern Sie die Streifen breit auf, um die übrigen Zutaten besser einlegen zu können.

Zwischen die Auberginenscheiben legt man nun die Tomatenscheiben, darauf die Feta-Scheiben und abschließend streut man die Gewürzmischung über die einzelnen Scheiben. Nun wird die Aubergine wieder etwas zusammengeschoben und mit Olivenöl beträufelt.

Bis zum Schlemmen vergehen nun noch 50 Minuten, die das Gemüse bei 250° "schlummert".

Bilder zum Rezept

Gebackene Auberginen - Zutaten
Gebackene Auberginen - servierfertig

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner