Zum Hauptinhalt springen

Nudelauflauf mit Schinken, Hackfleisch und Thunfisch

Nudelauflauf mit Hackfleisch, Speck und Tunfisch

Dieses Rezept sollte normalerweise wohl entweder mit Hackfleisch oder mit Speck oder mit Thunfisch zubereitet werden. Die Resteverwertung zwang mich jedoch, alle Zutaten zu verwenden - und das Ergebnis war mehr als lecker😊

 

 

Zutaten und Verarbeitung

  • 1 Paket Spiralnudeln 
  • 1 TL Salz

Das Wasser inkl. Salz zum Kochen bringen und die Nudeln ca. 5 Minuten darin kochen. Es ist wichtig dass sie mehr Biss behalten, als das normalerweise angenehm wäre. Denn sonst werden die Nudeln im Verlauf der Zubereitung zu weich.

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen

Die Zwiebeln in breite Ringe schneiden, die Knoblauchzehen in dünne Scheiben.

  • 1 P. Hackfleisch
  • 1 P. Katenschinken (Schinkenwürfelchen)
  • 4 EL Olivenöl

Fleisch und Schinken im Olivenöl anbraten und die Zwiebelringe, den Knoblauch hinzugeben und das Fleisch fertig braten. 

  • 1 Dose Tomaten, stückig
  • 1 Dose Erbsen
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 1 P. Sahne
  • 2 Chili-Schoten, getrocknet und zerkleinert
  • 1 TL Majoran
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Tomatenmark

Alle oben angegebenen Zutaten in die Pfanne zu dem Fleisch geben, unterrühren und bei kleiner Hitze noch einige Minuten köcheln lassen.

  • 1 P. Pizzakäse

Die Hälfte der Nudeln wird nun in eine gut gefettete Auflaufform gegeben. Hierauf verteilt man die Hälfte der zubereiteten Fleischsoße. Und darauf gibt man die Hälfte des Käses. Die restlichen Nudeln werden nun noch in die Form gegeben, darauf der Rest Soße und darüber der restliche Käse. 

Zum Abschluss stellt man das ganze ca. 20 Minuten bei 200° in den Backofen.

 

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
1
5
5
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner