Zum Hauptinhalt springen

Erbsensuppe

Erbsensuppe mit Bockwurst

Erbsensuppe ist zwar ein einfaches Rezept das wenig Arbeit verursacht, dennoch sollte man sich für die Zubereitung 2 Tage einplanen.

 

 

Zutaten und Verarbeitung

  • 1 Kg Trocken-Erbsen
  • 2,5 L Wasser

Am Vortag der Zubereitung werden die Erbsen zum Quellen in das kalte Wasser eingelegt.

  • 5 Zwiebeln
  • 2 Stangen Porree
  • 1 Sellerie
  • 500 g Karotten
  • 500 g Kartoffeln (fest kochend)
  • 2 Stangen Lauch

Das Gemüse schneidet man in große Würfel, damit die Suppe nicht völlig zu Brei kocht. Das gibt einerseits Farbe, andererseits etwas Substanz.

  • 4 EL Öl
  • 100 g Butter
  • 1 P. Katenschinken

In einem großen Topf werden Butter und Öl erhitzt und anschließend der Katenschinken leicht geröstet.

  • 1 EL Senf
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 TL Meersalz
  • 5 Lorbeerblätter
  • 2 TL Rinderbrühe + 0,5 L Wasser
  • 6 Cabanossis
  • 4 TL Majoran
  • 2 EL Essig

Alle übrigen Zutaten - die Erbsen nicht vergessen - werden zu dem gerösteten Katenschinken gegeben und mindestens 2 Stunden zum Köcheln gestellt.

Die Erbsen werden übrigens mit den 2,5 L Wasser in den Topf gegeben. Wenn die Suppe einige Zeit vor sich hin kochen konnte, ändert sich die wässerige Substanz, so dass man noch gut 1 L Wasser zugeben kann, ohne dass die Suppe an Geschmack verliert. 

Wichtig ist auch, einen recht großen Kessel zu verwenden, da die Zutaten ein recht üppiges Volumen haben und das Rezept gute 6-8 Liter Suppe ergibt.

 

 

Bilder zum Rezept

Erbsensuppe mit Bockwurst - im Kochtopf

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
5
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner