Zum Hauptinhalt springen

Gefüllte Auberginen

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

  • 1-2 Auberginen

Auberginen der Länge nach teilen und das Fruchtfleisch herausschaben, ca. 1 cm Rand sollte mindestens bestehen bleiben. Das Fruchtfleisch mit den Hülsen ca. 30 Minuten in 1 Liter Salzwasser einlegen, um die Frucht zu entbittern.

Anschließend die Auberginen trocken tupfen und die Hülsen in viel Öl bissfest braten. Nach dem Braten wieder abtupfen und beiseite stellen.

  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Pfefferminze
  • 1/2 TL Chilipulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark

Die Zwiebel in einem Topf mit Öl glasig werden lassen, den Knoblauch hinzufügen, die Hitze erhöhen und dann die Tomaten hinzugeben. Reichlich Salz und Pfeffer hinzugeben, Kurkuma, die Hälfte der Pfefferminze und Tomatenmark an die Soße geben und alles mindestens 15 Minuten köcheln lassen.

  • 500 Gramm Hackfleisch

Nun das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und scharf anbraten. Das übrige Fruchtfleisch der Aubergine in kleinen Würfeln hinzugeben und mitbraten. Etwas Tomatensoße hinzugeben, die restliche Pfefferminze unterrühren.

  • 1 P. Schafskäse

Die zuvor hergestellte Soße in eine Auflaufform füllen, die Auberginen aufsetzen und das Hackfleisch einfüllen. Zum Schluss mit Schafskäse bestreuen und ca. 30 Minuten bei 175° überbacken.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
2
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner