Zum Hauptinhalt springen

Gyros

Geflügel-Gyros mit Fritten

 

 

Zutaten und Zubereitung

  • 400 g. Minuten-Steaks

Damit das Gyros schön kross wird, sollte man das Fleisch in möglichst dünne Streifen schneiden.

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen

Die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden, die Knoblauchzehen fein zerkleinern.

  • 150 ml Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer, weiß
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Thymian
  • 1 TL Kümmel
  • ½ TL Paprika süß
  • ½ Zitrone », Saft davon
  • 1 TL Senf, scharf

Das vorbereitete Gemüse und Fleisch mit allen übrigen Zutaten gut durchmischen.
Damit sich der Geschmack richtig entfalten kann, stellt man das ganze am besten für 2 Tage kalt. 8-10 Stunden reichen zwar auch, das Ergebnis wird natürlich mit einer längeren Zeit zum Marinieren noch schmackhafter.

Bilder zum Rezept

Zwiebeln und Knoblauch für Gyros
Geflügel für Gyros
Geflügel mit Zwiebeln, Knoblauch und Olivenöl für Gyros
Gewürzmischung für Gyros
Gewürzmischung und Marinade für Gyros
Gyros-Marinade
Geflügel-Gyros fertig mariniert
Geflügel-Gyros mit Fritten

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
4
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner