Zum Hauptinhalt springen

Wirsing, frisch

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Ein würziger Wirsing, der nicht unbedingt als Gemüsebeilage verwendet werden muss. Er schmeckt auch pur sehr gut.

  • 1 Zwiebel
  • 3-4 EL Öl

Die Zwiebel recht fein hacken und im Öl leicht rösten.

  • 1 KG Wirsing

Den Wirsing zuvor vierteln in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

  • 250 ml Rinderbrühe
  • 75 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Butter
  • 200 ml Sahne

Die Brühe, Milch und Sahne mit dem Wirsing in einen großen Topf geben und ca. 1 Stunde durchköcheln lassen. Anschließend Mehl und Butter vermischen und in den Wirsing einrühren. Das ganze nochmals aufkochen lassen.

  • Salz/Pfeffer
  • Muskat
  • 1 TL Zucker

Wenn der Wirsing schön weich gekocht ist, wird er mit den restlichen Gewürzen abgeschmeckt.

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
4
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner