Zum Hauptinhalt springen

Käse-Galetten

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

250 Gramm Mehl », 250 Gramm Butter » und eine Prise Salz wird mit 3 Sorten geriebenem Käse » (Chester, Schweizer, Parmesan) und etwas roher Sahne zu einem nicht zu festen Teig angemacht. Man läßt ihn ruhen, alsdann rollt man ihn dünn aus, sticht kleine Rosetten aus, tupft sie durch und setzt sie auf ein Blech. Die Hälfte der Rosetten wird mit Sahne angestrichen und mit geriebnem Parmesan bestreut und alle schön goldgelb gebacken. Alsdann wird folgende Creme hergerichtet: 125 Gramm Butter » werden gut schaumig gerührt und mit Eigelb », 3 Sorten abgeriebenem Käse » (etwas Rochefort), Sahne und Worchester-Sauce glatt gerührt und recht pikant gemacht. Mit dieser Käsecreme füllt man die Galetten und serviert sie warm.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.