Zum Hauptinhalt springen

Parmesankäsestangen I

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Zur Hälfte Schweizer- und zur Hälfte Parmesankäse wird an dem Reibeisen oder mittels Maschine gerieben und mit einer Prise Salz und einer Kleinigkeit Cayennepfeffer gemischt. 1/3 davon wird unter ein Stück Blätterteig » gewirkt und dieser, je nach Anzahl der Stangen, zweimal durchgerollt. Hierauf läßt man ihn etwas ruhen und rollt ihn dann dünn und gleichmäßig aus. Mit dem Kuchenrädchen werden in Fingerbreite und –länge Scheibchen geschnitten, diese mit Ei » angestrichen und der Rest des abgeriebnen und gemischten Käses darauf gestreut. Dann werden diese Scheibchen wie Hobelspäne gedreht, auf ein Blech gesetzt und goldgelb gebacken. Man serviert sie warm.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.