Zum Hauptinhalt springen

Italienischer Salat

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Man schneidet hierzu etwas Kalbsbraten, Heringe (welche fein gewässert sein müssen), einige Aepfel, Gurken, Sardellen, Pökelzunge, rote Rüben, Sardellen und Fisch in feine lange Streifchen und macht dieses alles mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Essig an. Beim Anrichten verziert man den Salat mit Pfeffergürkchen, Perlzwiebeln, sauer eingemachten Kirschen, geräucherten Lachsröllchen usw.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.