Zum Hauptinhalt springen

Erdbeerpunsch

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Dieses ganz vortrefflich schmeckende Getränk bereitet man, indem man 1 Kilo schöne Walderdbeeren in einer Schüssel mit dem Löffel zerquetscht, in einen Steintopf tut, mit einer Flasche feinen Rum » begießt und fest zugebunden 2 bis 3 Tage stehen läßt, während welcher Zeit man die Erdbeeren » zuweilen umrührt. Dann gießt man den Rum » ab, reibt den Erdbeerbrei durch ein Haarsieb und drückt den Rest durch ein Tuch, so daß jede Spur von Flüssigkeit herausgepreßt wird. Hierauf legt man 500 bis 750 Gramm klein geschlagenen Zucker » in eine Bowle, presst den Saft von 2 Zitronen » darauf, gießt den Rum » darüber und schüttet zuletzt 3 bis 4 Liter kochendes wasser hinzu, deckt die Bowle fest zu, stellt sie an einen kühlen Ort und serviert den Punsch erst, nachdem er völlig erkaltet ist. Will man den Punsch abends trinken, so tut man gut, ihn schon morgens früh zu bereiten. In einer gut verkorkten und versiegelten Flasche läßt sich der erdbeerhaltige Rum » auch monatelang im Keller liegend aufbewahren ohne das Aroma zu verlieren.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.