piwik

Historische Konditor-Rezepte zum Kochen und Backen
Skip to main content

Über die Konditor-Rezepte

Infos zum Backbuch "Der Praktische Konditor"

Ein Backbuch wie man es kennt; jedenfalls könnte man das auf den ersten Blick vermuten.

Bereits vor über 100 Jahren verewigte ein gewisser Herr Carl Rittershaus – Konditormeister seines Zeichens – all sein Wissen auf Papier und brachte dieses Buch in Umlauf. Und wie das nun mal meist so ist, fallen viele Dinge aus vergangenen Tagen der heute doch recht schnelllebigen Zeit zum Opfer. Damit diese wunderbaren Konditorrezepte dennoch möglichst lange erhalten bleiben, entschied ich mich, nachdem ich das Originalbuch in einer dunklen Nische meines Speichers sichtete, eine Abschrift des selben anzufertigen. Der im allgemeinen schlechte Zustand des Buches schrie regelrecht danach. Immerhin finden sich neben sehr vielen interessanten und bekannten Rezepten auch einige Informationen zum damaligen Alltag; halt einer anderen Zeit. Diese Mischung hat einen besonderen Charme, der auch heute noch wirkt.

Hier finden Sie das Torten-Rezept: Sahra Bernhardt Torte
Sahra Bernhardt Torte
Hier finden Sie das Torten-Rezept: Römische Apfeltorte
Römische Apfeltorte
Hier finden Sie das Kuchen-Rezept: Wiener Christstollen
Wiener Christstollen

Tipps für Zutaten & Zubereitung

Sie tun gut daran, ein wenig in dieser Internetseite zu schmökern und nicht nur gezielt nach Rezepten zu suchen. In vielen Fällen – d. h. in beinahe allen – verwendet der ursprüngliche Autor recht unkonventionelle und auf den ersten Blick nicht immer bekannte Zutaten. Allerdings bemerkte ich, dass dies kein Grund ist, die Rezepte zu übergehen. Alle Zutaten werden erklärt und teilweise selbst hergestellt.

Tortenböden » finden z. B. recht häufig Verwendung, ohne dass zu deren Herstellung oder Zubereitung auch nur ein Wort verloren wird. Diese finden sich jedoch in eigenen Kapiteln. Zutaten wie die verschiedenen Fondants » werden ebenfalls dort beschrieben.

Ich kann Ihnen also nur empfehlen alle Rezepte einer Art zu lesen, wie z. B. Apfelsinen- oder Orangentorte I - III, da hier wie in vielen Fällen im letzten Rezept Tipps für alle Torten dieser Art gegeben werden.

Keine Angst vor Mengenangaben

Im übrigen bitte ich Sie, sich nicht von den Mengen und Massen irritieren zu lassen, die hier Verwendung finden. Wenngleich diese auch stellenweise etwas monströs wirken, handelt es sich trotzdem nicht um Konditorei-Massen. Man sollte nicht vergessen dass die Familien zu damaliger Zeit halt doch etwas größer waren.

Nichts desto trotz, bin ich mir sicher, dass alle Rezepte problemlos für einen 3 bis 4 Personenhaushalt angewendet werden können. Es gab da nur sehr wenige Ausnahmen, wie z. B. im Bereich der Weihnachtsbäckerei, wo in zwei, drei Fällen 13 kg Honig und 14 kg Sirup » o. ä. verarbeitet werden. Aber ich denke, dass sich diese Probleme auf verschiedene Art und Weise umgehen lassen und Ihr Interesse genauso stark wächst wie meines, haben Sie erst einmal die ersten zehn bis zwanzig Rezepte hinter sich; also gelesen.

Hinweis zum Schreibstil

Sollten Sie, und ich bin mir sicher, daß Sie auf etwas merkwürdig anmutende Schreibweisen stoßen, so liegt dies an der damaligen Rechtschreibung, die ich des Ausdruckes wegen in diese Abschrift übernahm. Doch genug der Worte.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Backen und Kochen.
Möglicherweise stoßen Sie auf Rezepte die auf andere Rezepte verweisen. Z. B. in einer Form wie "wie oben verwendet". Grundsätzlich arbeite ich daran, diese Rezepte miteinander zu verlinken. Aber möglicherweise stehen Sie diesem Verweis gegenüber, bevor ich den Link setzen konnte. Zögern Sie in einem solchen Fall bitte nicht, mich zu kontaktieren ». Ich werde den Link dann umgehend setzen.

Eine Bitte in eigener Sache

Mit jeder Seitenbesucherin und jedem Seitenbesucher verknüpfe ich die Hoffnung, mit dieser Website den Wunsch in Ihnen zu wecken, eigene Back-Erfolge preis zu geben. Das kann in Form von Kommentaren erfolgen oder - was für uns alle vielleicht noch viel interessanter ist - durch Fotografien. Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn mir jemand Bilder von einer Sarah-Bernhardt-Torte » oder einer Violetta-Torte » zur Verfügung stellt. Sollte sich jemand angesprochen fühlen: Schicken Sie mir eine E-Mail!