Skip to main content

Reineclauden in Franzbranntwein

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Auf 1 Pfund reife Früchte rechne man 250 Gramm Zucker », läutere diesen mit ¼ Liter Wasser und lege die gut abgewischten und geprickelten Pflaumen hinein, lasse sie einigemale mitaufkochen und schütte dieselben in Terrine. Nach einigen Tagen koche den Saft auf, etwas dicker, lege die Früchte in Gläser, vermische ihn mit gleicher Menge guten Franzbranntwein oder Cognac (auch Rum), gieße es heiß über die Früchte, zukorken und zubinden, kühl aufbewahren.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0