Skip to main content

Eigelbkonfekt

250 Gramm weiße, sowie einige bittere Mandeln » werden mit Eigelb » gerieben, 500 Gramm Marzipanmasse, 500 Gramm Staubzucker, abgeriebene Zitrone » und Orangenblütenwasser untergerieben und zu einer glatten festen Makronenmasse » hergerichtet. Hiervon dressiert » man auf eine Oblate mittels Sterntülle Raupen, Ringe, Punkte, Tupfen usw., belegt sie mit Kirschen, Aprikosen oder Ringelotten und läßt sie über Nacht antrocknen. Danach wird das Konfekt heiß abgeflammt und gummiert.

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0