Skip to main content

Vanille-Makronen

Man verreibt gut 200 Gramm weiße, süße und 50 Gramm bittere Mandeln » mit Eiweiß », 375 Gramm Staubzucker, ein Löffel Vanille » und Orangenblütenwasser wird dazu getan und alles zu einer glatten, nicht zu festen Makronenmasse » hergerichtet und mittels Spritze auf Papier mit ovaler Scheibe dressiert » und aufgeklopft, damit dieselben oben glatt werden und glänzen. Dann werden sie auf heißen Blechen über Nacht in den Trockenschrank gesetzt. Vor dem Backen mit einem nassen Messer der Länge nach ein Einschnitt gemacht und kalt gebacken. Diese Makronen müssen in der Mitte aufspringen.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0