Skip to main content

Fruchtpasten

Zutaten und Zubereitung

Auf die soeben beschriebene Weise » kann man Pasten von vielen Früchten anfertigen, z. B. von Aprikosen, Erdbeeren », Himbeeren, Ringelotten, Pfirsichen, Aepfeln usw. Will man diese Pasten nicht kandieren, so bestreut man dieselben mit feinem Kristallzucker, läßt die Pasten etwas antrocknen und hält sie einen Moment über Wasserdampf (Schwaden), damit sie glänzen.

 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben