piwik

Herzhaftes aus dem Backofen | Historische Konditor-Rezepte-Sammlung
Skip to main content

Spiegel-Ei-Schinken-Sandwich

  • 1 P. roher Schinken
  • 1 Bogen Alufolie

Aus der Alufolie wird zunächst eine kleine Schale geformt, in die der Schinken gelegt wird. Dieser ist in der Schale so anzurichten, dass 3 Scheiben horizontal liegen und 3 weitere Scheiben darauf vertikal gelegt werden. Anschließend flechtet man die Scheiben nach dem Schema

- | -
| - |
- | -
Im Backofen lassen wir das obere Grillrost heiß werden und stellen den Schinken dann in den Ofen auf das oberste Rost. Der Schinken bleibt so lange im Ofen, bis er splittert.

  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Butter

Aus der Zwiebel schneidet man aus der Mitte einen mindestens 1,5 cm breiten Ring heraus. Aus dem Ring lösen wir die äußeren 2-3 Schichten. Abhängig davon, wie viele Eier gebraten werden sollen.

Die Butter lösen wir in der Pfanne auf, legen die Zwiebelringe hinein und füllen je 1 rohes Ei in einen der Ringe. Die Eier werden anschließend von beiden Seiten gebraten. 

  • 2 Scheiben Toast

Schinken und Eier packen wir abschließend zwischen die Brotscheiben.

 

Dieses Sandwich kann sofort gegessen oder eingepackt und als Pausenschmauss mitgenommen werden. Der knusprig splitternde Schinken schmeckt auch Stunden später noch ;)

 

 

Bilder zum Rezept

Schinken-Ei-Sandwich
Schinken-Ei-Sandwich Abb. 01
Spiegelei in Zwiebelringen
Spiegeleier in Zwiebelringen
Gerösteter Schinken

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
5
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Steigen Sie in die Diskussion ein!
Registrierte Benutzer können Leser-Kommentare abgeben und alle weiteren Funktionen dieser Internetseite nutzen.
 
Sie sind schon registriert?
Dann führen Sie einfach oben rechts die Benutzer-Anmeldung durch.
 
 
Vom Back-Erlebnis berichten

Private Rezepte

Mehlklöße
Hefe-Mehlklöße
Schinken-Ei-Sandwich
Schinken-Ei-Sandwich