piwik

Süßes zum Backen | Historische Konditor-Rezepte-Sammlung
Skip to main content

Gewürz-Florentiner

  • 125 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 250 ml Sahne
  • 1 EL Zitronenschale, abgerieben
  • 1 EL Orangenschale, abgerieben

Alle Zutaten unter Rühren zum Kochen bringen.

  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • 1 Msp. Nelken, Pulver
  • 1 Msp. Muskat
  • 50 g Butter

In die kochende Masse Zimt, Kardamom, Nelken, Muskat und Butter einrühren und den Topf anschließend zum Abkühlen vom Herd nehmen.

  • 200 g Mandeln, Blättchen
  • 100 g Haselnüsse, Blättchen
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 50 g Mehl

In die warme Masse die Mandeln, Haselnüsse, Haferflocken und Mehl rühren und für einige Minuten zum Quellen sich selbst überlassen.

Die Masse wird nun sehr fest, daher nimmt man mit einem Esslöffel jeweils eine Menge "Grund-Teig in Keksform" und schiebt sie mit einem zweiten Esslöffel auf ein Backbleck. Das Blech samt Florentiner wird ca. 15-20 Minuten bei 180-200 Grad gebacken. Sie dürfen nicht zu dunkel werden.

  • 1 Tafel Blockschokolade

Nach dem Backen legt man die Florentiner zum Abkühlen auf ein Gitter und lässt die Schokolade im Wasserbad schmelzen um hiermit die Unterseiten der Plätzchen anzustreichen.

Auch hier gilt: einige Tage bis Wochen Ruhepause in einer Blechdose machen die Kekse noch leckerererer ...

Bilder zum Rezept

Florentiner in der Keksdose
Florentiner gebacken
Florentiner mit Schokoladenglasur
Florentiner Rohmasse

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Steigen Sie in die Diskussion ein!
Registrierte Benutzer können Leser-Kommentare abgeben und alle weiteren Funktionen dieser Internetseite nutzen.
 
Sie sind schon registriert?
Dann führen Sie einfach oben rechts die Benutzer-Anmeldung durch.
 
 
Vom Back-Erlebnis berichten

Private Rezepte

Mehlklöße
Hefe-Mehlklöße
Schinken-Ei-Sandwich
Schinken-Ei-Sandwich