piwik

Skip to main content

Hefe Mehlklöße

Mehlklöße kann man als herzhafte oder als süße Speise zubereiten. Nachfolgend wird die süße Variante beschrieben. Für die herzhafte würde ich den Pizza-Teig empfehlen.

  • 500 g Mehl
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Msp. Muskat
  • 50 g Butter
  • (1 Messerspitze Kurkuma zum Einfärben, wenn gewünscht)

Die Zutaten in eine Schüssel geben und in das Mehl eine Vertiefung formen. Hier kommt später die Milch mit der Hefe rein.

  • 200 Gramm Zucker
  • 0,2 L Milch

Unter Rühren in einem Topf leicht erhitzen. Darf aber nur lauwarm/handwarm werden, sonst geht die Hefe kaputt.

  • 1 Würfel Hefe

Zerbröseln und in die warme Zucker-Milch mit einem Schneebesen einrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

  • (etwas Mehl)

Anschließend die Hefe-Zucker-Milch in die Vertiefung des Mehls gießen und über die Milch eine geschlossene Mehldecke streuen. Die Schüssel nun zum Treiben wegstellen. Nach ca. 5-10 Minunten sollte die Mehldecke grob aufgerissen sein und der Teig kann weiter verarbeitet werden:

  • 2 Eier
  • (etwas Mehl)

Zur weiteren Verarbeitung die Eier in die Milch geben und den Inhalt der Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. Wenn nötig noch etwas Mehl hinzugeben. 
Wichtig ist, dass der Teig auf einer Tischplatte ordentlich durchgeknetet wird. Denn nur so kann er schön geschmeidig werden. Anschließend nochmal ca. 30 Minuten zum Treiben wegstellen. 
Wenn er ungefähr doppelte Größe erreicht hat, das sollte nach ca. 30 Minuten der Fall sein, nähert er sich der Fertigstellung.

Für gewöhnlich zerteilt man den Teig in 15 Teiglinge und setzt diese nach dem Formen auf einen Teller. 

Für die Zubereitung nehmen wir einen Topf, füllen diesen zur Hälfte mit Wasser und befestigen mit einem Gummiring ein Geschirrhandtuch über dem Kessel. Sobald das Wasser kocht, setzt man 5 Teiglinge mittig darauf und einen weiteren Kochtopf kopfüber darauf. Im Wasserdampf brauchen die Klöße ungefähr 10 Minuten bis sie gar sind. Servieren kann man sie mit gezuckerter Butter und Apfelmus.

  • 50 g Butter
  • 2 EL Zucker

Den Zucker auf höchster Stufe erhitzen, bis er sich goldbraun färbt. Dann die Hitze reduzieren und die Butter hinzugeben. Der Zucker karamellisiert dann sofort - die Zucker-Butter wird mit einem Esslöffel portionsweise über die Klöße gegeben. 

Auf einem Teller reißt man die Klöße oben längs und quer auf, so dass eine kreuzförmige Öffnung entsteht. Dort hinein gibt man 1-2 EL der gezuckerten Butter.

Bilder zum Rezept

Mehlklöße fertig zubereitet - Abb. 03
Mehlklöße fertig zubereitet - Abb. 02
Mehlklöße fertig zubereitet - Abb. 01
Mehlklöße im Wasser-Dampfbad
Mehlklöße - rohe Teiglinge

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
4
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Steigen Sie in die Diskussion ein!
Registrierte Benutzer können Leser-Kommentare abgeben und alle weiteren Funktionen dieser Internetseite nutzen.
 
Sie sind schon registriert?
Dann führen Sie einfach oben rechts die Benutzer-Anmeldung durch.
 
 
Vom Back-Erlebnis berichten

Private Rezepte

Mehlklöße
Hefe-Mehlklöße
Schinken-Ei-Sandwich
Schinken-Ei-Sandwich