Skip to main content

Salzmandeln II

Zutaten und Zubereitung

Frisch geschälte und möglichst große Barimandeln – noch besser und geeigneter sind die Jordanmandeln – werden geröstet und alsdann mit Gummiarabikum oder Eiweiß » angefeuchtet und in Salz belegt. Dann läßt man sie etwas antrocknen. Auch kann man die Mandeln » mit einem Stich Butter » vorher schwitzen lassen und dann salzen.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
60 %
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben