Zum Hauptinhalt springen

Bamberger Lebkuchen I

Bamberger Lebkuchen

 

 

Zutaten und Zubereitung

750 Gramm leicht geröstete und geschnittene Mandeln », 1 kg Staubzucker, 200 Gramm Zitronat », 60 Gramm Puder », 200 Gramm Biskuitbrösel, 18 Eiweiß », das Abgeriebene einer Zitrone », Zimt » und Nelken werden zu einer Masse angerührt. Diese Masse macht man auf Feuer warm und gibt einige Tropfen roter Farbe zu. Der fertig abgerührte Teig wird auf Oblaten ausgestrichen, in kleine rechteckige Stücke geschnitten, eine Scheibe Zitronat » in die Mitte gelegt und diese sodann auf einem dünn gestrichenen und gebröselten Blech wie Makronen » nicht zu trocken gebacken.

Anmerkung Konditor-Rezepte Redaktion: Da die Angabe "Zimt und Nelken" recht ungenau ist, habe ich etwas experimentiert und feststellen können, dass 2 TL Zimt und 1,5 TL Nelken ein würziges und leckeres Geschmackserlebnis bescherten;)

Bilder zum Rezept

Bamberger Lebkuchen auf Oblaten
Bamberger Lebkuchen vor dem Backen
Bamberger Lebkuchen nach dem Backen

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.