Zum Hauptinhalt springen

Springerle (Anisgebackenes)

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

500 Gramm Zucker » rührt man mit 4 Eiern » sehr schaumig und rührt dann das Abgeriebene einer halben Zitrone », ein Likörgläschen Arrak » und 500 Gramm Mehl » ein. Dann legt man ein angefeuchtetes Tuch über die Schüssel, damit die Masse nicht trocknet und eine Kruste bekommt. Die fertige Masse muß man ausrollen, in Brentenform ausdrücken, glatt abschneiden, auf ein Wachsblech, das mit Anissamen bestreut ist, setzen, über Nacht antrocknen lassen und dann kalt backen. Der Teig muß sorgfältig hergerichtet werden, den Zucker » muß man mit den Eiern » gut rühren und alles richtig beobachten, damit die Springerle hochziehen und die Deckel nicht einfalle oder abschälen.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.