piwik

Skip to main content

Stopfen-Pfeffernüsse

500 Gramm Zucker » werden mit 4 Eiern » gerührt und mit Zitrone »Zimt », Nelken, Muskat », Orangeat, einer Messerspitze Ammonium und 500 Gramm Mehl » zu einem Teig angewirkt. Diesen muß man ausrollen, klein und rund ausstechen und ein feuchtes Tuch über Nacht darüber legen. Dann werden die Pfeffernüsse umgewendet, auf ein mit Butter » bestrichenes Blech gesetzt und kalt gebacken.

Bilder zum Rezept

Stopfen-Pfeffernüsse - Zutaten Abb. 001
Stopfen-Pfeffernüsse - Zutaten Abb. 002
Stopfen-Pfeffernüsse - Teig
Stopfen-Pfeffernüsse - Rohlinge ausgestochen
Stopfen-Pfeffernüsse - vor dem Ruhen
Stopfen-Pfeffernüsse - vor dem Ruhen unter einem feuchten Tuch
Stopfen-Pfeffernüsse - ruhend unter einem feuchten Tuch
Stopfen-Pfeffernüsse - mit Butter bestrichenes Backblech
Stopfen-Pfeffernüsse - vor dem Backen
Stopfen-Pfeffernüsse - im Backofen
Stopfen-Pfeffernüsse - nach dem Backen
Stopfen-Pfeffernüsse - gebacken
Stopfen-Pfeffernüsse

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
4
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Steigen Sie in die Diskussion ein!
Registrierte Benutzer können Leser-Kommentare abgeben und alle weiteren Funktionen dieser Internetseite nutzen.
 
Sie sind schon registriert?
Dann führen Sie einfach oben rechts die Benutzer-Anmeldung durch.
 
 
Vom Back-Erlebnis berichten