piwik

Skip to main content

Zimt-Sterne

750 Gramm Zucker » muß man mit 6 Eiern » schaumig rühren, dann zwei Eßlöffel Zimt », etwas Muskatnuß, Nelken, Kardamom, 1 ½ Nussschale Ammonium, 250 Gramm heiße Butter », 750 Gramm Mehl » und 500 Gramm Brösel dazu tun, alles mit etwas Milch » zu einem festen Teig anwirken und diesen einige Tage ruhen lassen. Dann wird er glatt gewirkt, dünn ausgerollt, Sternchen ausgestochen, die man auf mit Butter » bestrichene Bleche setzt. Nachdem man sie mit Ei » angestrichen, werden sie mit Hagelzucker bestreut, eine halbe Mandel darauf gelegt und in Mittelhitze gebacken. Zimtsterne muß man in Blechdosen aufbewahren.

Bilder zum Rezept

Zimtsterne - Zutaten Abb. 001
Zimtsterne - Zutaten Abb. 002
Zimtsterne - Teig
Zimtsterne - ruhender Teig
Zimtsterne - ausgestochen
Zimtsterne - mit Ei bestrichen und einer halben Mandel belegt
Zimtsterne - vor dem Backen
Zimtsterne - im Backofen
Zimtsterne - gebacken
Zimtsterne - in Keksdose

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
5
 

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Steigen Sie in die Diskussion ein!
Registrierte Benutzer können Leser-Kommentare abgeben und alle weiteren Funktionen dieser Internetseite nutzen.
 
Sie sind schon registriert?
Dann führen Sie einfach oben rechts die Benutzer-Anmeldung durch.
 
 
Vom Back-Erlebnis berichten